Image Alt

Richter Sattelbau & Beratung

Meisterbetrieb und Maßsattlerei im Herzen des Westerwaldes! Sättel, Trensen und Zubehör als individuelle Anfertigungen für Reiter und Pferd aus hochwertigen Materialien.

Die Sattlerei aus dem Westerwald – mit Fokus auf dem Pferderücken!

Hier ist nichts von der Stange, ein Sattel entsteht nach Kundenwunsch. Alle Teile des Werkstücks werden von Hand zugeschnitten und in Form gebracht um eine optimale Passform zu gewährleisten.

Wie ist es möglich, dass sich ein Sattel aus einer Manufaktur im Westerwald von einem „Fertig-Sattel“ unterscheidet? Das entscheidet sich schon in den ersten Schritten- nämlich bei der Konzeption und im Maßnehmen von Pferd und Reiter. Das Zusammensetzen der Teile und eine genaue Abstimmung derer Formen und Beschaffenheit erfolgen durch Meisterhand.

Standardlösungen sind schön, reichen oftmals aber nicht aus um ein gewünschtes Ziel zu erreichen. Ein weiterer Grund sich für einen Maßsattel zu entscheiden. Fast alle Komponenten eines exklusiven Werkstücks aus der Sattlerei Richter können verändert und für Sie und Ihr Pferd optimiert werden!

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie gerne weiter und entdecken Sie Angebote aus unserer Sattlerei!

Reitverständnis gehört ebenfalls zu einer unentbehrlichen Säule der Philosophie der Sattlerei Richter. Wer selber fest im Sattel sitzt, kann mitreden! Natürlich gehört es in erster Linie zu dem Beruf des Sattlers vom Boden aus einen korrekten Sitz oder mögliche Taktfehler bei einem gerittenen Pferd zu erkennen (u.a.). Ich möchte dieses Wissen vertiefen, indem ich selber regelmäßig zu Pferd bin. Die Sättel und Anfertigungen aus der Sattlerei sind vom Reiter – für Reiter.

Weiterbildung für das Sattlerhandwerk! Als Mitglied im Bundesverband der Sattler (BVFR.org) bildet sich die Sattlerei Richter ständig weiter. Hier werden im Rahmen von Tagungen und Exkursionen immer wechselnde Themen besprochen, die Sattlermeister in ihrer Arbeit tagtäglich beschäftigen! Vom Gurtzwang über Kopfeiseneinstellungen und vieles mehr. Der Austausch unter Kollegen bereichert das Handwerk der Sattler und erhält einen kleinen Kreis von Handwerksmeistern, die diesen außergewöhnlichen Beruf tatsächlich gelernt haben. Reitsportsattler sein, bedeutet nicht nur den Umgang mit Leder und verschiedensten Werkstoffen zu beherrschen, sondern auch die Ebene Pferd und Reiter abzudecken, das ist manchmal gar nicht so leicht! Leider werden immer öfter Ungelernte oder „Laien“ auf diesem Gebiet zurate gezogen, die dann Entscheidungen treffen, welche große Auswirkungen auf Pferd und Reiter haben können- und nicht immer vorteilhaft sind.

Setzen Sie auf qualifizierte Fachkräfte und unterstützen Sie ein tolles Handwerk!